Bundesweite Woche der Wiederbelebung 2019

Ich kann Leben retten! e.V.

Der Verein „Ich kann Leben retten!“ bildet Kinder und Jugendliche in lebensrettenden Notfallmaßnahmen aus. Wir möchten, dass „Leben retten“ genauso zur Lebenskompetenz eines jeden Menschen wird, wie Schwimmen, Radfahren oder das richtige Verhalten im Straßenverkehr. So können in Deutschland bis zu 10.000 Menschenleben pro Jahr gerettet werden.

Der Verein ist gemeinnützig und finanziert sich ausschließlich über Spenden. Alle Kosten für die Organisation und Durchführung der Kurse werden über freiwillige Kostenbeiträge (in Kitas und Schulen) oder durch Sponsoren, Spender und Kurse in Unternehmen getragen.

Die Herzretter-Kurse

Wir wecken den Mut zu helfen, Verantwortung zu übernehmen und sich zu engagieren. Unsere 90-minütigen Kurse fokussieren deswegen, neben der Kompetenz Leben zu retten, insbesondere auf die persönliche Bereitschaft und den Mut einzugreifen. Wir vermitteln dazu nicht nur das für Laien erforderliche Grundwissen der Wiederbelebung: Prüfen – Rufen – Drücken. Vielmehr geht es um die Überwindung von Ängsten und Unsicherheiten, die lebensrettende Ersthelfermaßnahmen bisher noch zu häufig verhindern.

Unser Alleinstellungsmerkmal (USP)

Der Verein setzt bewusst erfahrene Schauspieler*innen als Kursleiter*innen ein. Anders als medizinisch ausgebildetes Fachpersonal stellen sie das Erleben der Situation als Laie in den Vordergrund. Theaterpädagogisch geschult, vermitteln sie altersgerecht, realitätsnah und mit Freude das Herzretter-Know-How an die Schüler*innen.

Aber warum Schauspieler?

Des Öfteren bekommen wir die Frage gestellt, wieso die Herzretter-Initiative
Schauspieler als Herzretter-Trainer
einsetzt um das Notfallwissen zu verbreiten?
Die Antwort ist ziemlich simpel.

Schauspieler verfügen i.d.R. über eine gute Körpersprache und eine hohe Kommunikationsqualität. Dadurch können sie sich auf verschiedene Teilnehmerkreise flexibel einstellen und diese gezielt ansprechen.

Da die Schauspieler selbst Laien sind, haben sie ein gutes Verständnis für die Laiensituation und schulen die Teilnehmer auf Augenhöhe, wodurch das Selbstvertrauen und die Handlungsfähigkeit der Kursteilnehmer in besonderer Weise gestärkt werden.

Das fachliche Wissen des BLS ist einfach zu vermitteln, und Schauspieler sind aufgrund ihrer originären Ausbildung in der Lage, das Wissen auf unterhaltsame Art und Weise weiterzugeben, was die Aufnahme der Kursinhalte weiter erleichtert.

Der Verein führt regelmäßig Qualitätskontrollen durch jährliche Supervision durch und fordert das Feedback aller Kursteilnehmer ein. Die Ergebnisse sprechen für sich: Nach eigener Aussage und in anonymer Befragung trauen sich 100% aller Kursteilnehmer nach den Kursen zu, im Ernstfall zu helfen.

Julian Tejeda
Jennifer Ehnert

Die Herzretter-Trainer

Christian Hanning
Moritz Mutzmann
Heidrun Fiedler

Das Team hinter den Kulissen

Der Herzretter -

Vorstand

Dr. med. Martin Buchholz

„Nach einem persönlichen Erlebnis im Jahr 2015 habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, das kinderleichte Notfallwissen möglichst allen Kindern und Erwachsenen mit auf den Lebensweg zu geben.“

Dr. Harald Berninghaus

Dr. Harald Berninghaus

Dr. med. Malte Buchholz

Das Herzretter -

Team

Anna-Marie Brennenstuhl

Marketing | Projektmanagement
anna.brennenstuhl@iklr.de
040 85 41 06 50

Bundesweite Woche der Wiederbelebung 2019

Marlen Heinrichs

Office Management | Kursorganisation
marlen.heinrichs@iklr.de
040 85 41 06 50

Birgit Jacobsen

Finanzen | Personal
birgit.jacobsen@iklr.de
040 85 41 06 50

Bundesweite Woche der Wiederbelebung 2019

Dr. Alexandra Kunze

Vertrieb | Spendenmanagement
alexandra.kunze@iklr.de
040 85 41 06 50

Peter Stoll

Der Herzretter -

Beirat

Klaus Cosack
für eine Kontaktaufnahme: beirat@iklr.de

Elisabeth Meves
für eine Kontaktaufnahme: beirat@iklr.de

Elke Birke
für eine Kontaktaufnahme: beirat@iklr.de

Dr. Alexandra Kunze
für eine Kontaktaufnahme: beirat@iklr.de

Julia Muth
für eine Kontaktaufnahme: beirat@iklr.de

Wo wir schon waren

Unsere  Herzretter-Initiative hat seit der Gründung in fast allen Bundesländern Herzretter-Kurse durchgeführt. Die spendenfinanzierten Kurse unseres Vereins werden sich weiterhin auf das Hamburger Stadtgebiet konzentrieren.

Bundesweite Woche der Wiederbelebung 2019
Satzung des Vereins Ich kann Leben retten! e.V.
Bundesweite Woche der Wiederbelebung 2019
Freistellungsbescheid für 2016/17

Anmelden zum Newsletter

Menü schließen

Heartsafe School Anfrage

Jugendkurs

Terminanfrage & Buchung

Ich kann Leben retten!

Formular für den Gutschein

Ihre Anfrage wird schnellstmöglich bearbeitet. Wir werden uns bei Ihnen per Mail melden.

Vorschüler/-Kitakurs

Terminanfrage & Buchung

Schulkurs

Terminanfrage & Buchung