Nicht-lang-schnacken-Kopf-inn-Nacken

1-Erstickungsgefahr640x480px

Wenn man bewusstlos auf dem Rücken liegt, fällt die Zunge durch die fehlende Muskelspannung – der Schwerkraft folgend – nach hinten. Dadurch wird die Luftröhre blockiert – akute Erstickungsgefahr!

paragraph-divider

2-Kopf-im-Nacken-640x480px

Deshalb: Sofort den Kopf vorsichtig mit beiden Händen in den Nacken strecken – unter Mitnahme des Unterkiefers!

paragraph-divider

3-Kiefer_geschlossen-640x480px

Wenn die Person atmet, aber bewusstlos ist, auf die Seite drehen und den Kopf vorsichtig so ablegen, dass der Mund an der tiefsten Stelle ist – damit alles abfließen kann, was nicht dort sein sollte.

Atmung weiterhin überwachen, bis der Notarzt eintrifft!

alle Beiträge

Menü schließen

Ich kann Leben retten!

Formular für den Gutschein

Ihre Anfrage wird schnellstmöglich bearbeitet. Wir werden uns bei Ihnen per Mail melden.