Nach einem persönlichen Erlebnis im Jahr 2015 habe ich es mir zur
Aufgabe gemacht, das kinderleichte Notfallwissen möglichst allen Kindern und
Erwachsenen mit auf den Weg zu geben.

Üblicherweise macht man heute das erste Mal für die Führerscheinprüfung
einen relativ umfangreichen Erste-Hilfe-Kurs – und danach nie wieder.

Die im Notfall lebensrettenden Handgriffe sind aber so einfach, dass sie
auch von Kindern angewandt werden können. Wenn wir nur ein einziges Leben durch
die Verbreitung dieses Wissens retten können, hat sich das Engagement schon
gelohnt!

„Beim akuten Herzversagen ist das
Leben hochgradig gefährdet. Dann muss jeder sofort helfen können. Das dafür
notwendige Wissen ist leicht zu lernen. Sie können nichts verkehrt machen!

Deswegen meine herzliche Bitte an Sie:
Werden Sie Partner unserer Initiative und fördern Sie diese, wie es Ihnen
möglich ist.“

  • Nehmen Sie selbst an einem Kurs teil
  • Motivieren Sie andere, dieses Wissen zu
    erlernen
  • Nehmen Sie ihre soziale Verantwortung ernst
    und finanzieren Sie Kurse für Ihre Mitarbeiter oder für Jugendliche
  • Verschenken Sie Gutscheine
    (Verlinkung auf Seite)
  • Helfen Sie durch eine Spende
    (Verlinkung auf Seite)

So können mit Ihrer Hilfe jedes Jahr
10.000 Menschenleben gerettet werden.

Menü schließen