Bundesweite Woche der Wiederbelebung 2019

Ich kann Leben retten! e.V.

Der gemeinnützige Verein Ich kann Leben retten! e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, das einfache, lebensrettende Notfallwissen allen Kindern und Jugendlichen sowie möglichst vielen Erwachsenen mit auf den Weg zu geben. Lebensrettende Sofortmaßnahmen gehören nach unserer Überzeugung zur Lebenskompetenz, genauso wie Schwimmen und Radfahren. Der Verein ist gemeinnützig und finanziert sich ausschließlich über Spenden. Alle Kosten für die Organisation und Durchführung der Kurse werden über freiwillige Kostenbeiträge (in Kitas und Schulen) oder durch Sponsoren, Spender und Kurse in Unternehmen getragen.

Marketing/Projektmanagement
040 854 10 650
anna.brennenstuhl@iklr.de

Office-/ Projektmanagement
040 854 10 650
Birgit.jacobsen@iklr.de

Buchhaltung und Finanzen
040 81992201
nicola.schneider@iklr.de

Verwaltung / IT
040 81998845
peter.stoll@iklr.de

Office-/ Projektmanagement
040 854 10 650
maren.walter@iklr.de

Unsere Einzigartigkeit

Unsere Herzretter-Kurse sind nur das was sie sind, durch unsere schauspielerischen Herzretter-Trainer.

Warum denn Schauspieler?

Es ist ganz simpel und ziemlich einleuchtend, dass wir uns einst dazu entschieden haben.
mehr erfahren

Der Herzretter-

Klaus Cosack
für eine Kontaktaufnahme: beirat@iklr.de

Elisabeth Meves
für eine Kontaktaufnahme: beirat@iklr.de

Elke Birke
für eine Kontaktaufnahme: beirat@iklr.de

Dr. Alexandra Kunze
für eine Kontaktaufnahme: beirat@iklr.de

Julia Muth
für eine Kontaktaufnahme: beirat@iklr.de

Bundesweite Woche der Wiederbelebung 2019
Satzung des Vereins Ich kann Leben retten! e.V.
Bundesweite Woche der Wiederbelebung 2019
Freistellungsbescheid für 2016/17
Menü schließen

Frohes Neues

Die Herzrretter-Initiative wünscht Ihnen ein guten Start ins Jahr 2020!