1. Prüfen

2. Rufen

3. Drücken

4. Schocken

Sprechen Sie die Person an! Wenn sie nicht reagiert machen Sie den Atemweg durch Überstrecken des Halses und Anheben des Kinns frei.

Während Sie den Atemweg offen halten, sehen, hören und fühlen Sie für 10 sec. nach normaler Atmung.

Rufen Sie sofort 112 an! Oder bitten Sie eine andere Person, dies zu tun!

Keine Atmung? Unbedingt Blutkreislauf manuell erzeugen!

Beginnen Sie mit der Herzdruckmassage:

  • Knien Sie seitlich am Patienten.
  • Drücken Sie mit gestreckten Armen das Brustbein um mind. 5cm nach unten 120x pro Minute, bis Hilfe eintrifft.
  • Druck und Entlastungsphase sollen gleich lang sein.

Wenn Sie einen Defibrillator sehen und erreichen können, benutzen Sie ihn!

Voll automatisch mit Sprach- oder Displayangaben erklärt Ihnen das Gerät, was Sie tun müssen.

Menü schließen