Notfalltraining für Jugendliche

Den Kontakt zu Wiederbelebungstraing haben Jugendliche meist erst bei der Führerscheinprüfung. In dem Training werden Jugendlichen die wichtigsten Techniken und Maßnahmen beigebracht, die sie brauchen, um im Notfall ein Leben zu retten.

Dauer: 90 Minuten

Inhalte:

  • Lebensgefahr erkennen
  • Atmung prüfen und sichern
  • Richtig Hilfe holen
  • Gehirn retten mit Herzdruckmassage (praktische Übung)

 

Die Schulung im Rahmen einer Unterrichtsdoppelstunde ist kostenfrei.

Spenden zur Unterstützung des Vereins sind selbstverständlich willkommen.

Menü schließen